Menu:

Unterstützen:

Unterstützen Sie die Aktion, berichten Sie in Ihrem Blog darüber oder setzen Sie einen Banner auf Ihre Website.

Partner:

Initiatoren:

Interaktiv:

  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Facebook
  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Twitter
  • Hamburgs frohe Kinderaugen

    Geldspenden

    Selbstverständlich können Sie auch ganzjährig mit einer Geldspende für "Hamburgs frohe Kinderaugen" sorgen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle Spendenprojekte vor, die gewährleisten, dass 100 Prozent Ihrer Spende für die vorgestellten Projekte und damit bei den Kindern ankommt.

    "Kinderhaus am See" - das klingt nach Astrid Lindgren und Bullerbü-Romantik, nach einem echten Paradies für Kinder. Ein Paradies ist das Kinderhaus am See für die dort gemeinsam lebenden Kinder und Jugendlichen tatsächlich; und für manche von Ihnen ist es das erste echte Zuhause.

    Insgesamt neun Kinder und Jugendliche leben derzeit im Kinderhaus der AWO am Allermöher See. Zwar sind sie, im Regelfall, nicht miteinander verwandt, dennoch aber eine richtige Familie. Eine, die aus Zufall und widrigen Umständen entstand. Denn für keines der Kinder ist es möglich, bei seinen tatsächlichen Eltern oder Elternteilen zu leben. Die Gründe hierfür sind oftmals psychische Probleme im Elternhaus, Alkohol, Drogen, Überforderung,...

    Der momentan kleinste Bewohner ist vier Jahre alt, die derzeit älteste Bewohnerin 20 Jahre. Im Regelfall leben die Kinder und Jugendlichen so lange im Kinderhaus, bis sie tatsächlich flügge sind, also wirklich eigenständig leben können.

    Im Kinderhaus am See, einer Einrichtung der AWO, erfahren eben diese Kinder und Jugendlichen einen ganz normalen Alltag in einer stabilen Gemeinschaft. Sie leben in einer ganz besonderen Familie, lernen zu vertrauen, Konflikte auszutragen, Kompromisse einzugehen und, wenn es darauf ankommt, füreinander da zu sein. Sie teilen Freude wie auch Sorgen und haben mit ihren Betreuern immer einen zuverlässigen Ansprechpartner, der für sie da ist, sie und ihre Anliegen ernst nimmt.

    Das Kinderhaus am See ist ein Ort, an dem auch diejenigen Kinder und Jugendlichen, die meist schon viel unschöne Dinge erleben mussten, ein Zuhause, Sicherheit und Geborgenheit finden. Der Kontakt zu den Eltern bleibt dennoch, soweit dem Kindeswohl nicht abträglich, bestehen.

    Die Kinder und Jugendlichen im Kinderhaus am See haben natürlich auch so manch Wunsch, für den das vorhandene Budget niemals ausreicht. Ein großer Herzenswunsch ist, einmal gemeinsam das Musical "König der Löwen" zu besuchen. Mindestens zwei Jugendliche würden gerne mal ihr Zimmer ein wenig "aufmöbeln". Und das große Trampolin im Garten, auf dem es sich so herrlich ausgelassen toben lässt, müsste nach einem Sturmschaden auch ganz dringend erneuert werden.

    Diese und noch viele andere Wünsche können mit Ihrer Geldspende endlich in Erfüllung gehen. Selbstverständlich kommt die volle Spende - zu tatsächlich 100 % - den Kindern und Jugendlichen im Kinderhaus zum See zugute. Und natürlich erhalten Sie eine ordnungsgemäße Spendenquittung. (Bei Spenden bis 200 Euro reicht auf dem Kontoauszug ersichtliche Buchung als sog. vereinfachter Spendennachweis aus, um diese Geldspende bei der Einkommenssteuererklärung geltend zu machen.)

    Spendenkonto: DE 67 2005 0550 1393 1221 38

    bei der Hamburger Sparkasse

    Kontoinhaber: Kinderhaus am See

    Verwendungszweck: Kinderaugen


    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Namen und Auftrag von "Hamburgs frohe Kinderaugen" keinerlei Straßensammlungen, weder von Sach- noch von Geldspenden, durchgeführt werden.