Menu:

Unterstützen:

Unterstützen Sie die Aktion, berichten Sie in Ihrem Blog darüber oder setzen Sie einen Banner auf Ihre Website.

Partner:

Initiatoren:

Interaktiv:

  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Facebook
  • "Hamburgs frohe Kinderaugen" bei Twitter
  • Hamburgs frohe Kinderaugen

    Pressematerial

    Kinderaugen Kurztext 2017

    Sollten Sie weiterführende Informationen oder Material benötigen, Fragen zur Aktion "Hamburgs frohe Kinderaugen" oder Interviewwünsche haben, wenden Sie sich bitte an Marion Hackl, Telefon 040 - 67 30 77 70 oder E-Mail mh (at) redewerft.de.

    Ein relevanter Hinweis sei an dieser Stelle erlaubt. Es gibt definitiv keine Homestory. Weder von der Initiatorin, noch von den Kindern- und Jugendlichen, welche die Empfänger der Spenden sind. Wenn Sie als Journalist allerdings seriös über Kinder- und Jugendliche in Hamburg berichten möchten, welche nicht mit optimalen Voraussetzung ins Leben gehen, nehmen Sie gerne Kontakt auf.